Als im Januar 2015 der damalige Präsident der Schweizerischen Nationalbank, Thomas Jordan, verkündete, den im September 2011 beschlossenen Mindestkurs des Euros von 1.20 Franken aufzuheben, ist dieser ins Bodenlose gerasselt. Zeitweise sogar bis auf 80 Rappen herunter:

Zum damaligen Liveticker vom Schweizer Fernsehen

Das bedeutete konkret, dass die Preise in der Schweiz für die Euro-Gäste unseres Kunden Hotel Einstein St. Gallen plötzlich dramatisch in die Höhe schnellten.

Das Einstein beauftragte uns mit der Umsetzung einer kleinen Idee für die ihre Gäste. Diese sollten für die hauseigene Gastronomie Gutscheine zu 5, 10 und 20 Franken erhalten, um den Absturz des Euros etwas abzufedern.

Zusammen mit Peter, unserem damaligen Mitarbeiter, haben wir diese «Noten» für das Einstein St. Gallen entworfen. Eine überaus aufwändige, aber wahrscheinlich eine der spannendsten Produktionsaufgaben unserer Geschichte.

Wir sind sehr stolz, dass wir diesen Auftrag für das Einstein St. Gallen umsetzen durften.


Luftaufnahme Einstein St. Gallen Quelle: www.einstein.ch